Gadgets:

Einhorn Weinhalter

Sexy Elfen Sexpuppe

6 Kommentare zu "Daft Punk – Harder, Better, Faster, Stronger | Cover von Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld"

  1. op-darius  schrieb vor  2 Monaten
    0

    kann man jmd erklären was genau der schlauch im mund macht? schallwellen wodurch die stimme sich ändert oder ist ne art mikro welches zusätzlich mit aufnimmt?

    0
  2. an4  schrieb vor  2 Monaten
    0

    ja die stimme ändert sich genau so gerade wegen dem Schlauch :)

    Respekt, cool gemacht

    0
  3. Bernd  schrieb vor  2 Monaten
    3

    Ist ne Talkbox. Der Schlauch ist im Prinzip ein Lautsprecher. Der „Sänger“ benutzt seine eigenen stimme gar nicht, sondern nur den Mund, um den Sound in Worte zu formen. Er spricht also mit dem Synthesizer-Sound.

    3
  4. Dein vater  schrieb vor  2 Monaten
    0

    @Bernd
    Hm erklärt auch wieso er sich ziemlich gleich zum original anhört

    0
  5. Peter Frampton  schrieb vor  2 Monaten
    -2

    Das glaube ich nicht. Die Stimme wird mit Autotune manipuliert. Der Schlaucht verändert — denke ich — eher den Sound des Keyboards. Peter Frampton hat das früher mit seiner Gitarre gemacht und da hatte es nichts mit Stimme zu tun ;)

    -2
  6. Redrunner  schrieb vor  2 Monaten
    1

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):