Gadgets:

Foto Puppe mit eigenem Gesicht

Aufblasbares Einhorn

Nazi + Satanistin = Traumpaar

Nazi + Satanistin = Traumpaar

Na, ist das nicht ein super Traumpaar?
Dieses tolle Mädchen da rechts war mal Satanistin,
doch nun ist sie dank ihrem Freund, der ein Nazi ist,
vom bösen satanistischem Weg zurückgeholt worden
zur guten, rassistischen Seite ::/:
Naja, lest euch ihren Beitrag einfach mal selbst durch . . .
Es gibt Menschen auf der Welt, die gibts gar nicht :rolleyes:
PS: Die Rechtschreibung ist auch der Hammer ::/:

Nazi + Satanistin = Traumpaar Text
Nazi + Satanistin = Traumpaar Bild

|
195
|
BadGood
+225
Loading...
|
26.04.08

195 Kommentare zu "Nazi + Satanistin = Traumpaar"

  1. Rot´n`Casket  schrieb vor  9 Jahren
    0

    kann sein, dass es auch auf andre zutrifft… ich kenn bloss keinen türken, italiener, araber oder sonst wen, den ich so abstempeln würde.. ich erlebs nunmal so.. kinderschänder sind auch tiere.. hooligans im gewissen sinne auch… ach, da gibts zuviele… aber bei allen fehlt der verstand.. XD

    0
  2. Mengele  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Ich hasse satanistische Nazis!

    0
  3. Mr.Horrrogelantineblob  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Boaaah seid ihr Glitschköpfe!!

    Schon Phunny wie mann sich das Maul über Ausländer und politische Gesinnungen zerreisen kann geht es hier nicht um das Honk Pärchen
    welches einfach nur ein trauriges Beispiel dafür ist was aus Good Old Germany geworden ist??

    Ihr Wichskekse könnt doch glücklich sein so etwas wie Perspektive euer eigen zu nennen um nicht so zu enden wie die 2 Plazentas da oben.

    Ach ja Foo eatz Poo!! ::DD:

    0
  4. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @rot´n`casket
    hmm ka wo du wohnst^^ aber bei mir hats zimlich viele ausländer die ich so einstufen würde^^ aber ich kenn auch die andere seite von demher bin ich gegen verallgemeinerung, muss da auch sehr drunterleiden -.-

    die menschheit macht sichs einfach zu leicht, indem sie glaubt und nicht denkt
    ich rate jedem sich mal über „I POWER“ zu informieren
    sich diese lebensart anzueigen kann nur positiv sein

    0
  5. OMF4LIFE  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Allgemein

    Rassismus, im strengen Sinne des Wortes, erklärt soziale Phänomene anhand pseudowissenschaftlicher Analogieschlüsse aus der Biologie. Als Reaktion auf die egalitären Universalitätsansprüche der Aufklärung versucht er eine scheinbar unantastbare Rechtfertigung sozialer Ungleichheit durch den Bezug auf naturwissenschaftliche Erkenntnisse. Kultur, sozialer Status, Begabung und Charakter, Verhalten, etc. gelten als durch die erbbiologische Ausstattung determiniert. Eine vermeintlich natur- oder gottgegebene, hierarchisch-autoritäre Herrschaftsordnung und die daraus gefolgerten Handlungszwänge dienen der Rechtfertigung von Diskriminierung, Ausgrenzung, Unterdrückung, Verfolgung oder Vernichtung von Individuen und Gruppen — sowohl auf individueller als auch auf institutioneller Ebene. Hautfarbe, Blut und Gene, aber auch Sprache, Religion oder Kultur stabilisieren die Abgrenzung zwischen den verschiedenen Gruppen und sollen die Vorrangstellung des Eigenen vor dem Fremden sichern. Der zivilisatorische Fortschritt der Moderne wird als dekadente, einer natürlichen Ungleichheit der Menschen widersprechende, Verfallsgeschichte interpretiert. [2]

    Die Wurzeln des Rassismus reichen zurück bis in die frühe Geschichte der Menschheit. Der Historiker Imanuel Geiss sieht in den historischen Grundlagen des indischen Kastenwesens die „älteste Form quasi-rassistischer Strukturen“ (Geiss, S. 49 f.).[3] Laut Geiss nahmen sie ihren Anfang spätestens mit der Eroberung Nordindiens durch die Arier gegen 1500 v.d.Z.; „Hellhäutige Eroberer pressten unterworfene Dunkelhäutige als »Sklaven« in die Apartheit einer Rassen-Kasten-Gesellschaft, die sich auf Dauer in der ursprünglichen Form nicht halten ließ, aber zur extremen Fragmentierung und Abschottung der Kasten als unübersteigbare Lebens-, Berufs-, Wohn-, Essens- und Ehegemeinschaften führte“ (ebenda).[3] Im antiken Griechenland wurden die Barbaren zwar nicht als «rassisch minderwertig», sondern „nur“ als kulturell, bzw. zivilisatorisch Zurückgebliebene betrachtet,[4] aber auch hier sprechen einige Historiker von prototypischem — oder auch Proto-Rassismus.

    Der »moderne« Rassismus entstand, im 14. und 15. Jahrhundert und wurde ursprünglich eher in religiöser als in naturwissenschaftlicher Diktion artikuliert (Fredrickson, S. 14).[5] Ab 1492, nach der Reconquista, der Rückeroberung Andalusiens durch die Spanier, wurden Juden und Muslime als «fremde Eindringlinge» oder schlicht als «marranos» (Schweine) verfolgt und aus Spanien vertrieben. Zwar existierte die formale Möglichkeit der (mehr oder weniger freiwilligen) Taufe, um Vertreibung oder Tod zu entrinnen, jedoch wurde angenommen, bzw. unterstellt, dass die «conversos» (konvertierte Juden) oder «moriscos» (konvertierte Mauren) weiterhin heimlich ihren Glauben ausübten,[6] wodurch den Konvertiten faktisch die Möglichkeit genommen wurde, vollwertige Mitglieder der Gesellschaft zu werden. Das „Jüdische“ oder das „Islamische“, aber auch das „Christliche“, wurde zum inneren Wesen, zur «Essenz» des Menschen erklärt und die Religionszugehörigkeit so zur unüberwindlichen Schranke. Die Vorstellung, die Taufe oder Konversion reiche nicht, um den Makel zu tilgen essentialisiert oder naturalisiert die Religion und gilt vielen Historikern daher als Geburt des modernen Rassismus. Die Vorstellung, ein Jude oder Moslem behielte auch dann sein jüdisches oder muslimisches «Wesen», wenn er seine Religion geändert hat — es liege ihm gewissermaßen im Blute — ist im Kern rassistisch. „Die alte europäische Überzeugung, dass Kinder dasselbe «Blut» haben, wie ihre Eltern, war eher eine Metapher und ein Mythos als ein empirischer wissenschaftlicher Befund, aber sie sanktionierte eine Art genealogischem Determinismus, der in Rassismus umschlägt, wenn er auf ganze ethnische Gruppen angewandt wird“ (Fredrickson, S. 15).[5] Die „Estatutos de limpieza de sangre“ (Statuten von der «Reinheit des Blutes»), erstmalig niedergelegt 1449 vom späteren Großinquisitor Torquemada, gelten einigen Autoren als Vorwegnahme der Nürnberger Rassegesetze.[7] „Die spanische Doktrin von der Reinheit des Blutes war in dem Maße, wie sie tatsächlich durchgesetzt wurde, zweifellos eine rassistische Lehre. Sie führte zur Stigmatisierung einer ganzen ethnischen Gruppe aufgrund von Merkmalen, die — so die Behauptung — weder durch Bekehrung noch durch Assimilation zu beseitigen waren“ (Fredrickson, S. 38 f.).[5] Aus der christlichen Glaubensgemeinschaft, der eigentlich jeder angehört, der durch die Taufe zu einem Teil der Gemeinschaft geworden ist, war eine Abstammungsgemeinschaft, ein Rassenäquivalent, geworden – ein Vorgang, in dem sich fast 500 Jahre vor dem Nationalsozialismus das rassistische Ideologem vom «Volkskörper» mit den damit einhergehenden Vorstellungen, beispielsweise von der «Unreinheit des jüdischen Blutes», ankündigt.

    Dieser mittelalterliche Rassismus blieb jedoch zunächst eingebunden in den Zusammenhang mythischer und religiöser Vorstellungen, es fehlte der Bezug auf eine naturwissenschaftlich begründete Biologie. Erst als religiöse Gewissheiten in Frage gestellt, und die Trennung zwischen Körper und Seele zugunsten eines materialistisch-naturwissenschaftlichen Weltbildes aufgehoben wurden, waren die geistesgeschichtlichen Voraussetzungen für einen Rassismus neuzeitlicher Prägung gegeben.[8] „Der Rassismus konnte sich in dem Maße zu einer komplexen Bewusstseinsform entwickeln, wie sich rassistische Bewusstseinselemente aus den theologischen Bindungen des Mittelalters „emanzipieren“ konnten.“[9] Pseudowissenschaftliche Rassentheorien sind gewissermaßen ein „Abfallprodukt der Aufklärung“,[10] deren scheinbar naturwissenschaftliche Argumentation auch und gerade von großen Aufklärern rezipiert wurde. „Mit ihrem leidenschaftlichen, manchmal an Fanatismus grenzenden Bestreben, die Welt »logisch« zu ordnen, mit ihrer Manie, alles zu klassifizieren, haben die Philosophen und Gelehrten der Aufklärung dazu beigetragen, jahrhundertealten rassistischen Vorstellungen eine ideologische Kohärenz zu geben, die sie für jeden anziehend machte, der zu abstraktem Denken neigte.“[11]
    So schrieb einst Voltaire: «Die Rasse der Neger ist eine von der unsrigen völlig verschiedene Menschenart, wie die der Spaniels sich von der der Windhunde unterscheidet [..] Man kann sagen, dass ihre Intelligenz nicht einfach anders geartet ist als die unsrige, sie ist ihr weit unterlegen.».[12][13]
    Ursprünglich metaphysisch und religiös begründet, erhielt der Rassismus durch die Aufklärung ein weiteres, ein säkulares Fundament.
    Teilte 1666 der Leydener Professor Georgius Hornius die Menschheit in Japhetiten (Weiße), Semiten (Gelbe) und Hamiten (Schwarze), weil er gemäß der biblischen Überlieferung glaubte, die gesamte Menschheit stamme von den drei Söhnen Noachs, Japhet, Sem und Ham ab, so stellte keine 20 Jahre später, 1684, der französische Gelehrte François Bernier eine Rassensystematik vor, in der er die Menschen anhand äußerer Merkmale, wie Hautfarbe, Statur und Gesichtsform in 4-5 ungleich entwickelte Rassen kategorisierte. Lastete auf den Schwarzen zuvor der Fluch des Ham[14] und auf den Juden die kollektive Schuld des Gottesmordes, so wurden nun »wissenschaftliche« Gründe angeführt die deren »rassische« Andersartigkeit oder Minderwertigkeit »beweisen« sollten.
    Naturforscher wie Linné, Buffon, Blumenbach, Immanuel Kant und viele andere katalogisierten und klassifizierten Tier- und Pflanzenreich, aber auch die damals bekannte Menschheit und schufen so die Grundlagen der „Naturgeschichte des Menschen“, der Anthropologie. Doch war deren Arbeit von Anfang an durch überlieferte Mythen und Vorurteile belastet. Besonders die von der mittelalterlichen Theologie überlieferte und in die säkulare neuzeitliche Wissenschaft übernommene Scala Naturae, die »Stufenleiter der Wesen«, spielte dabei eine gewichtige Rolle. Diese Vorstellung ordnete allem Leben einen festen Platz in einer Hierarchie »niederer« und »höherer« Wesen zu. Sie trug einerseits zur Bildung von Theorien über Evolution und Höherentwicklung bei, führte jedoch andererseits, übertragen auf den Menschen, zur Unterscheidung älterer und jüngerer »Rassenschichten«, die mit »primitiv« und »fortschrittlich« gleichgesetzt wurden. [15] „ Hätten sich die Anthropologen darauf beschränkt, die Menschengruppen nach ihren physischen Merkmalen zu gliedern und daraus keine weiteren Schlüsse zu ziehen, wäre ihre Arbeit so harmlos wie die des Botanikers oder Zoologen und lediglich deren Fortsetzung gewesen. Doch stellte sich schon gleich zu Beginn heraus, dass diejenigen, die die Klassifikationen vornahmen, sich das Recht anmaßten, über die Eigenschaften der Menschengruppen, die sie definierten, zu Gericht zu sitzen: indem sie von den physischen Merkmalen Extrapolationen auf geistige oder moralische vornahmen, stellten sie Hierarchien von Rassen auf.“[16]
    „Was immer Linné, Blumenbach und andere Ethnologen des 18. Jahrhunderts beabsichtigt hatten — sie waren jedenfalls die Wegbereiter für einen säkulären beziehungsweise „wissenschaftlichen“ Rassismus“ (Fredrickson, S. 59).[5]

    Durch die Wertung phänotypischer Merkmale anhand ästhetischer Kriterien, sowie ihrer Verknüpfung mit geistigen, charakterlichen oder kulturellen Fähigkeiten bereiteten die im 18. Jahrhundert ausgearbeiteten Rassentypologien den Boden für den voll entfalteten biologischen Rassismus des 19. und 20. Jahrhunderts (vgl. Fredrickson, S. 61-63).[5] Joseph Arthur Comte de Gobineau, den Poliakov als den „großen Herold biologisch gefärbten Rassismus“ bezeichnet, gilt als Erfinder der arischen Herrenrasse und Begründer der modernen Rassenlehre, bzw. als theoretischer Vordenker des modernen Rassismus.[17] Den Niedergang seines Standes erklärte der französische Adlige als Folge der rassischen Degeneration. Zudem prophezeite er, dass die Vermischung des Blutes unterschiedlicher Rassen unweigerlich zum Aussterben der Menschheit führe.[18]

    Im 20. Jahrhundert haben sich in vielen Ländern ausgeprägte Formen des Rassismus herausgebildet, die zum Teil zu offiziellen Ideologien der jeweiligen Staaten wurden – Beispiele sind:

    * Die Jim Crow-Ära, die Zeit der Rassendiskriminierung in den USA, die zwischen 1890 und 1960 ihren Höhepunkt erreichte
    * der rassistisch motivierte Völkermord an den Armeniern im Osmanischen Reich
    * die Rassengesetze der Nationalsozialisten in Deutschland und in anderen europäischen Staaten zwischen 1933 und 1945
    * das Apartheids-Regime in Südafrika, das nach 1948 seine extremste Entwicklung nahm
    * die Politik der australischen Regierung gegenüber den Aborigines

    Seit 1995 (Unesco, Deklaration von Schlaining) wird nicht nur jede biologische, sondern auch jede soziologische Ableitung rasseähnlicher Kategorien geächtet:

    * Kriterien, anhand derer Rassen definiert werden, seien beliebig wählbar.
    * Die genetischen Unterschiede zwischen Menschen innerhalb einer „Rasse“ seien im Durchschnitt quantitativ größer als die genetischen Unterschiede zwischen verschiedenen „Rassen“.

    0
  6. OMF4LIFE  schrieb vor  9 Jahren
    0

    den text nur mal so weil mache leute meiner meinung nach einfach nicht wissen was Rassismus bedeutet

    0
  7. BMG43v3r  schrieb vor  9 Jahren
    0

    zensiert.to ::DD:

    0
  8. Sandfresser  schrieb vor  9 Jahren
    0

    gute Arbeit OMF4LIFE, hast den Wikipedia Artikel ganz allein rauskopiert ode rhat dir da einer bei geholfen? Der Link hätte gereicht :;):

    0
  9. Dr. Frustmolch  schrieb vor  9 Jahren
    0

    SCHANDE…schande über dich…schande über deine KuH…schande…

    0
  10. ano nymous  schrieb vor  9 Jahren
    0

    nazis sucken derbst, zensiert.to rult, obwohl die meisten dort schon ziemlich spasten sind ::DD:

    0
  11. alfred  schrieb vor  9 Jahren
    0

    türken raus

    0
  12. TheDeadman  schrieb vor  9 Jahren
    0

    genau. der post hat hier noch gefehlt…

    0
  13. der_typ  schrieb vor  9 Jahren
    0

    besser nazi als satanistenabschaum!!!!!!!!!!!!!1111

    0
  14. Jim Pansen  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Wat’n scheiß

    0
  15. Die Wahrheit  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Die sollte mal überlegen das die Nazischergen die ihr „toller“ Freund so vergöttert sojemanden wie Miss Silberblick vermutlich als genetischen Abfall zwangsstirilisiert hätten oder vllt. noch schlimmeres.
    Und Satanisten… wenn ich das schon höre, diese Spacken, da fällt einem garnichts mehr zu ein.

    Ganz davon abgesehen das selbt in der rechten Szene die Bomberjackentrottel auch schon als dummes Volk abgestempelt sind.

    Nee nee wirre Menschen gibts auf dieser Welt…

    0
  16. CryForHelp  schrieb vor  9 Jahren
    0

    allah akbar. nun gebt euch die hand, ungläubige.. ROFL
    —-

    ne also was ich hier fürn dreck lese.. ich würd ja jetzt auch noch gerne einen langen text schreiben, der auch zum teil ignoriert wird… aber selco hats ja schon gemacht :P

    0
  17. H34D_B4nG3f  schrieb vor  9 Jahren
    0

    oh juinge junge gab es schon jemals zuvor auf dieser seite einen artikel der so viele kommentare hatte…unglaublich

    0
  18. toXit  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Vielleicht sollte man auch einmal WIRKLICH drüber nachdenken und sich nicht gezwungen fühlen irgendeine rolle einzunehmen. die ganze punk/nazi scheisse geht mir aufn sack! für mich sind beide fraktionen einfach nur spinner die probleme machen wo vorher keine waren!

    0
  19. moep  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Die tussi sieht so mega kacke aus ^^ omg guckt ma die schielt sogar …. is ma echt grausam …… sowas hätte es früher nit gegeben!

    0
  20. OMF4LIFE seine Mutti  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Alta OMF4LIFE du bist doch so ein Kackstift…
    wie wärs wenn du aufhörst hier so ne Scheiss zu posten und gefaelligst eine Mudda ficken gehst!

    0
  21. Frankfurter Bub  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Unter seiner Majestät, König Friedrich II. würden beide baumeln!

    0
  22. Hansel  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Wo ist der Comment mit dem Fussballbericht?
    Den wollt ich noch lesen!

    0
  23. knofa  schrieb vor  9 Jahren
    0

    was regt ihr euch über solche sozialen härtefälle auf wenn ihr selber nicht der deutschen rechtschreibung mächtig seid. der großteil von euch vollpfosten hat doch noch nicht mal einen schulabschluss.

    0
  24. Püppie  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Also…
    um die Stimmumg mal ein bisschen auf zu lockern, habe ich mich entschlossen, die These, welche ich mit einem Kumpel aufgestellt habe, hier rein zu setzen.
    Die galt im gemeinen eigentlich hauptsächlich für Gothics, aber ich denke man kann sie auch hier verwenden…

    Nämlich, denken wir, dass meistens die Menschen, welche irgendwie durch ihre Art nicht von der Allgemeinheit/ ihrem Umfeld akzeptiert wurden, weil sie anders aussehen, einen anderen Humor hatten, etc. sich versuchen zu verändern und treffen bei dem Weg ihrer Veränderungen auf andere eher nützliche oder unnützliche Personen und bleiben bei einer hängen.
    So entstehen die meisten Nazis, Gothics, Punks… Also die ganzen Randgruppen.

    Mir fällt leider gerade kein anständiges Beispiel ein…
    Aber… es is n bisschen wie das Sprichwort „Gleich und Gleich gesellt sich gern“

    Nur… das man sich nicht in dem Sinne gleicht, dass man vin Naur aus die selben Interessen oder die gleiche Meinung hat, sondern, dass man sich soweit verändert um bei dieser Gruppe dazu zu gehören, auch wenn man im Geheimen andere ansichten hat.

    So denke ich, dass diese beiden „wunderschönen“ Gestallten, sich gefunden haben (auch wenn ich absolut keine Ahnung habe wie) und durch ihre eigentliche Person sich gleichen und nur das Problem da ist, dass sie sich damals zwei verschiedenen Gruppen zu geordnet haben.
    Also… im Prinzip beides Pseudos, sowohl Nazi und auch Satanistin, die zu dem was sie zu sein scheinen geworden sind, weil sie damals unbeliebt waren, wegen ihrer Eigenarten, nun haben sie sich gefunden und… haben gemerkt, dass sie sich ähneln, von ihrem Wesen und… nun sind sie zusammen.

    Ja… also das soweit zu mir, zu meinen Gedanken^^

    und… zu dem „Ich hasse auch manche Ausländer“
    Denke ich… das wir alle manchmal in der Art und Weise denken, manche mehr und manche weniger.
    Denn ich denke jeder hat schon seine guten und schlechten Erfahrungen mit „Ausländern“ gemacht, wobei man schauen sollte wie man den „wahren Ausländer“ nun definiert.
    Es gibt die, die hier geboren wurden, und ihre Eltern aus dem Ausland kamen, oder ebend die, die aus welchen Gründen auch immer, hier hergekommen sind.
    Natürlich gibt es viele jugendliche Ausländer die pöbeln, jedoch gibt es im gegensatz dazu auch genau so viele deutsche pöbelnde Jugendliche.
    Bei denen sagt man allerdings nichts, und wenn wieder was war, war es auf jedenfall die ausländische Familie aus dem 3. Stock, denn Deutsche würden so etwas ja nie machen.

    Mann muss, wie schon öfter gesagt wurde, sich beide Seiten anschauen und auch mal auf das eigene Volk einen kritischen Blick werfen denn wir sind, um erlich zu sein, auch nicht viel besser.

    Sorry, dass es so viel geworden is :;):

    0
  25. Püppie  schrieb vor  9 Jahren
    0

    eine Anmerkung hab ich noch:
    Ich finde eigentlich nicht, dass sie ein Satanist ist, jedenfalls nicht dem typischen Schema entspricht, denn da sind nur braune oder schwarze Haare und mehr nicht, denn ich denke ein weisser Pullover/ Sweatshirt und ein schielender Blick gehört nicht so zu der Satanisten- „wie trete ich am gemeinsten auf und gebe meiner Einstellung am besten Ausdruck“- Norm. ^^

    0
  26. Affenarsch  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Alter, ist das genial……all die bekloppten…..ein Hoch auf das Posting ! Prost.
    Selten so einen genialen Quatsch gesehen — Nur Florian Silbereisen ist schräger !

    0
  27. Affenarsch  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @Püppi

    kann es sein das Du die Sonja aus Berlin bist ?????

    0
  28. ayu  schrieb vor  9 Jahren
    0

    mich interessiert ja welche RASSE ER BEI HERR DER RINGE ONLINE GENOMMEN HAT !!!! AAAAAAAHAHAHA !!! drecksnazi -.-

    0
  29. Hoshi  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Oh man!
    Kann man diese ganen scheiß rechten Glatzen nich irgendwie loswerden?
    Naja, dumme Leute gibt es eben…..

    0
  30. borstel  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Ich finde Glatze sieht blöd aus bei so einem Eierkopf. :nadu:

    Sie sollte mal nen Rechtschreibkurs machen oder wenigstens ein Programm mitlaufen lassen. :rolleyes:
    I

    0
  31. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @ püppi
    omg gothic und satanismus hat nichts miteinander zu tun.
    ein typischer satanist kleidet sich nicht auffällig denn es ist eines der gebote der satanischen bibel nicht aufzufallen
    das es satanistische gothics gibt liegt daran das es idioten wie dich giobt die sowas behaupten, so wie mit emos die sich ritzen und so, die gibts auch nur weil irgendwelce idioten gesagt haben das sie sowas machen

    nochwas nazi zu werden liegt in meisten fällen an der erziehung und dem umfeld, aber bei gothic ist das denke ich nicht der fall, ok es gibt sicher auch welche bei dennen es zutreffen kann, aber ich denke im großteil liegts nicht daran das sie nicht akzeptiert worden sind oder niccht

    die meisten bekommen erst probleme damit wenn sie sich einer solchen randgruppe anschliessen, das hab ich auch am eigenen leib mit erfahren^^

    zum schluß nochmal^^ sowas wie ausländerfeindlichkeit, emofeindlichkeit, gothicfeindlichkeit usw. sowas ensteht meistens daher das menschen sich nicht infomieren und keine ahnung haben was was ist, an euren komments lässt sich das gut erkennen^^
    daher lernt verdammt nochmal den unterschied zwischen gothic-satanismus, emo-mode emo, punks-linksextremistische punks und so weiter kennen, bevor ihr euch drüber auslässt

    0
  32. Bürstenhaarschnitt  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Ja wir sollten Uns der Glatzen entledigen, und der dummen Punks, Linken, Kommis und wie sich die linke sozialistische Brut sonst noch nennt! Ihr faulen Umverteiler, geht arbeiten, dann müßt Ihr auch nicht dauernd neidisch auf die sein, die arbeiten und sich was leisten können. Und wascht Euch ma!

    0
  33. der KEKZ  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ich find euch alle lustig^^ ich hab die comments jetzt mal überflogen und kann mich nur schrömmelig lachen was die meisten hier fürn scheiss posten XD
    die meisten leute haben echt keine ahnung von politik und den ganzen subkultur kram von dem die quatschen :D
    viel spass noch ihr einzeller XDD

    PS
    wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

    0
  34. NS8818  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Was für ein geistiger Dünnschiß, den manche hier von sich geben. Die beiden Witzfiguren würden bei einem RAC Konzert höchstens auf die Fresse kriegen. Das ganze hier riecht erbärmlich nach Antifa, die es wohl mal wieder nicht lassen kann, die komplette rechte Szene als einen Mob von Dummbeuteln dastehen zu lassen. Nicht von sich auf andere schließen, gelle !!!
    HA HA HA Antifa !!! Geht nach Hause !!!

    0
  35. Q  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Die sehen ja beide extrem scheiße aus O___o
    Na ja, ein rechtsradikaler Hurensohn wird wohl auch nichts besseres ab kriegen.

    0
  36. Doc  schrieb vor  9 Jahren
    0

    :rolleyes: ihr seid alle so was von dumm alles was die wollen is das viele hier hinen schreiben, das habt ihr wohl geschafft! :idea:

    0
  37. Amelie  schrieb vor  9 Jahren
    0

    :8): lern ersma deutsch^^ joa, sie war ma satanistin… nja, jez isse rechtsredikal, find ich gut^^ mein freund un mein bruda sin au rechtsredikal un ich finds total in ordnung, nja, hässlich biste trotzdem

    (wenn rechtsredikal dann richtig, man kann net nur n paar Ausländer hassn ;))

    0
  38. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    mir is ne satanistin glaub lieber als ne „rechtsredikale“, und über rechtsradikale will ich garnet erst anfangen^^

    sry ich weis ich mach auch üble rechtschreibfehler, aber war trozdem lustig zu lesen xD

    aber zu denem schlußsatz wenn rechtsradikal dann richtig… also rechtsradikal hat nichtmal unbedingt was mit rassismus zu tun

    und zu der bomberjacke…. ich wette er hat fast keine ahnug über keltische mytologie, die meisten meinen sie müssen das tun wenn sie nazis sind weils soviele andere auch tun… dabei hat nazi sein nichts mit heidnischen glaubensrichtungen zu tun… damals im dritten reich wäre man als heide vergasst worden, ich hoffe das wird euch mal klar

    und ich galube nicht das sie unbeding auf nem RAC konzert eine aufs maul bekommen würden, schliesslich gibts soviele von dennen idioten das sie bei sonem konzert sicher noch ne mehrheit bilden würden

    0
  39. bild  schrieb vor  9 Jahren
    0

    erm… ich kann auch irgendein foto nehmen und sinnfreie gedanken niederschreiben…. wer dass ernst nimmt, ist entweder n assi, 13 jahre alt oder hat sein gehirn schon in der bildzeitung eingewickelt

    0
  40. Hunter  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Ein Baum.

    Ein Strick.

    Ein Nazigenick!

    :evilbad: :evilbad: :evilbad:

    0
  41. Hunter  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Oh und an NS8818 (tolle Neonazicodes übrigens): Die rechte Szene IST ein Mob von Dummbeuteln!

    0
  42. DingDong  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Da ham sich halt 2 dumme gefunden. Wobei es mindestens genauso geistig verkrüppelte Spacken gibt die hier kommentieren.
    110948297

    0
  43. Ausländer beuten "uns" aus?  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Ich finde das Argument das Ausländer Deutschland ausbeuten immer wieder köstlich!

    Hat sich einer von euch* kognitiv suboptimierten mal mit der Thematik beschäftigt? (*euch = Nazidreck)

    Wir haben zu viele Ausländer in Deutschland! Falsch
    Die Ausländerquote war im Kaiserreich wesentlich höher. Dort betrug die Bevölkerungszahl 6,5 Mio. Menschen; 6,5 Mio. von ihnen waren Ausländer, macht also einen Ausländeranteil von 10 %, heute beträgt er ca. 8,9 %.

    Ausländer sind faul! Falsch
    Mit Verlaub, aber das können nur Menschen behaupten, die noch nie mit einem Migranten zusammen gearbeitet haben. Zudem belegt die Zahl der gegründeten Unternehmen, der Jahresumsätze und Steuerzahlungen von Migranten das Gegenteil.

    Ausländer sind kriminell! Falsch
    Dank den Boulevardmedien und Roland Koch (CDU) ist diese Einschätzung beliebt, verbreitet und populär.
    Man muss festhalten, dass die meisten Ausländer NICHT kriminell sind. Außerdem hat ein kriminologisches Institut festgestellt, dass die Kriminalitätsrate von Deutschen, die in sozial schwierigen Milieus aufwachsen, ungefähr genauso hoch ist wie bei Ausländern. Jugendgewalt und Kriminalität ist kein Problem einer Ethnie, sondern ein Schichtenproblem.
    Zudem ist die Kriminalitätsrate bei Ausländern überproportional rückläufig:
    “Der erfreuliche Trend eines überproportionalen Rückgang der nichtdeutschen Tatverdächtigen setzt sich fort. Nachdem deren Zahl in den Jahren 2003 uns 2004 bereits um 2,3 % bzw. 1,2 % gesunken war, ist 2005 nochmals ein spürbares Minus von 5 % zu verzeichnen (deutsche Tatverdächtige: -2,4 %)“ (aus der im Mai 2006 vorgelegten Kriminalitätsstatistik des Bundesinnenministers Schäuble).

    Es gibt also weder zu viele Ausländer, noch nehmen sie uns die Arbeit weg, noch sind sie per se kriminell. Sie beuten auch unsere Sozialsysteme nicht aus.

    Sie stellen eine wirtschaftliche und kulturelle Bereicherung dar.
    Wir müssen nun sehen, wie wir Migranten oder Menschen mit Migrationshintergrund besser fördern und für den Arbeitsmarkt fit machen können. Unser Bildungssystem muss rigoros überarbeitet werden, damit es für alle Schüler (auch die Deutschen) eine bessere, individuelle Förderung gibt.
    Ausländer sind eine Bereicherung für uns – kulturell, ökonomisch und menschlich. Man sollte auch Migranten nicht nur unter dem Gesichtspunkt von ökonomischen Daten sehen, also nicht so, wie ich es oben getan habe. Wir reden hier von keiner Ware, wir reden hier von Menschen. Menschen, die Träume und Hoffnungen haben, die sich sorgen und etwas bewirken wollen. Die für ihre Familien sorgen wollen. Helfen wir ihnen dabei durch ein sozialeres und besseres Bildungssystem und durch Toleranz.

    0
  44. Timmy....  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @ all germans….:
    hat eigentlich keiner von euch kinder ein bisschen stolz in sich…??
    was isses für ein land für des man sich schämen muss..??
    wir können auch nichts für die vergangeheit unsres landes aba dann bitte nicht verallgemeinern nazis raus alles wixxer….glaubt mir wenn hier keine nazis mehr wären könnten wir um unsre kinder fürchten!!!ich hab sehr viele ausländische freunde genauso wie einige rechtsextreme….ich akzeptiere beide seiten wenn cih jedoch nichtmal mehr sagen darf ich bin stolz deutsch zu sein wie das jeder ausländer mit seiner nationalität macht ohne gleich als nazi abgespempelt zu werden find ich dass sehr traurig….seitdem soviele ausländer in deutschland sind geht die wirtschaft den bach runter…..es sist so un da will ich au nicts anderes hören un kann den hass der anderen verstehen….ich werde später auch mal im ausland arbeiten un akzeptiere dort auch die regeln un halte mich dran un leb nicht auf kosten der anderen….
    FAZIT:alle die hier irgwie scheissnazis oda so brüllen habe keine ahnung un sollten mal die augen auf machen und beide extreme betrachten nicht nur die „armen ausländer“!!!!!!

    0
  45. hollowman  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @Timmy…
    „ich hab sehr viele ausländische freunde genauso wie einige rechtsextreme….ich akzeptiere beide seiten wenn ich jedoch nichtmal mehr sagen darf ich bin stolz deutsch zu sein“
    Ok auf der einen Seite hast du Ausländer als Freunde und auf der anderen hast
    du Rechtsextreme(Nazis) als Freunde.Du schreibst das du die Ausländer akzeptierst und auf der andere schreibst du:“seitdem soviele ausländer in deutschland sind geht die wirtschaft den bach runter“.
    –>Merkst du da was?Richtig ein Wiederspruch in sich.
    Junge das ist richtig arm und zeugt nur davon, wie verblödet du eigentlich bist.
    Labber keine Scheiße lern Deutsch und tuh mal was für die WIRTSCHAFT, pack doch mal selbst an.Ja Ausländer sind „schuld“ klar.Schon mal was von Globalisierung gehört?…Nein sicher nicht

    0
  46. Nico  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Was geht hab noch nie ein hässlicheres und ekelhafteres „paar/ mißtgeburten“ gesehen würd den beiden mal ordentlich den kopf waschen xD
    die frau(monster) hat sowieso nen klatsch verdient wegen dem text

    0
  47. ich lach mich tot  schrieb vor  9 Jahren
    0

    stolz auf was mann kein einfluss hatte klasse sache das muss stolz sein und die wirtschaft ist schlecht aber seit wann ??? schadde das es die DDR nicht mehr gibt dann währe die wirtschaft wieder in ordnung ich glaube nicht die beiden sind hohl sondern alle die hier schreiben und von tuten und blassen keine ahnung haben allso weiter schreiben ihr hohlköpfeeeeeeeeeee

    0
  48. Doitscher Skin  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Hallo Ihr beiden,

    gut so, bleibt arisch und durchtrieben, das ist der richtige Antrieb !!

    SH

    0
  49. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @144
    oO net schlecht,
    ich muss dir da eigendlich zustimmen
    die argumente das ausländer uns die arbeit wegnemen, krimminel sind usw. find ich acuh lächerlich
    das einzige problem das ausländer meiner ansicht nach verbreiten kommt eigendlich nur bei den jugendlichen ausländer vor, vorallem eben dennen mit niederen bildungsstand. diese pöpel grundlos rum, meinen sie wären die größten und vorallem provozieren sie wos nur geht. denn sie wissen das wenn man sich dagegen stellt gleich als nazi abgestempelt wird.
    natürlich gibt es auch bei deutschen jugendlichen des niederen bildungsatndes solech verhalten, aber können die nicht den „wenn-ihr-was-dagegen-macht-seid-ihr-nazis“ vorteil nutzen.
    ich will den ausländern keine schuld für nichts zu schieben, ich sage lediglich das es einen großen anteil an ihnen gibt, der einfach zu dumm ist um anständig mit mitmenschen umzugehn

    0
  50. MC SURESHOCK  schrieb vor  9 Jahren
    0

    armes armes Deutschland…oh ja …und wie arm es ist…und man wird wohl noch Generationen brauchen um im Ausland…bei euren Urlaub etc…so wie andere Ausländer akzeptiert zu werden lol…..
    Es ist eine Schande wieviele zb laut eurer Umfragen solche bemitleidenswerte ärmliche Einstellung haben.Aber zum ‚Glück gibt es so etwas nur einmal so deutlich in der Welt ,und das ist hier in Deutschland.Zum Glück gibt es auch Menschen die sich auf so ein Niveau nicht absteigen.Wie auch immer, nur durch Liebe pur kriegt man Liebe pur,zu sagen ich hasse fast alle Ausländer,ist etwas zwischen Witz ultra und Zeugniss der krassesten geistigen Armut hahaha.Ihr seid süss ihr lieben Nazis,ich würd euch mit einem Satz ausschalten ,eure Argumente.Naja es sei denn ihr seid in eurer Ideologie so entwickelt das ihr auch Knüppel bei euch trägt,dann könnt ihr mich evt schlagen oder umbringen ,so wie einen alten Freund von mir der der harmloseste Mensch ,von denen die bis jetzt kennengelertn habe,war.Den habt ihr umgebracht.Tief drinne im Geist kennt ihr eure Fehler,da im Geist aus dem Herzen heraus die göttliche Wahrheit liegt.Um ein krystallklares Herz zu haben,muss man sich bedinungslos jedem Hass wiedersetzen und eher mit Tränen oder Liebe siegen,anstatt skrupellos die eigene Moral verdrängen und manipulieren.Liebe ist der Sinn des Leben,das andere das Gegenteil.

    0
  51. Sternchen!  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Hallo!
    Wollte nur schreiben das mir alle Menschen egal sind und es mir auch egal ist was sie machen! Solange die mir nicht auf die nerven gehen oder andere damit verletzen oder in ihren Grundrechten einschränken. Meiner Meinung nach hat das alles mit mangelner Bildung zu tun! Wenn man nichts vernüftiges lernt kann man nichts vernüftiges werden! Das kann auf jeden Menschen zu treffen auf Deutsche,Türcken oder was weiß ich noch alles! Der unterschied ist das, und das ist das traurige, die meisten Deutschen kids nichts tun wollen wobei die ausländichen kids meistens nicht von zu hause gefördert werden können usw vobei es auch dort Kinder gibt die lieber assi sind! Jeder der sich jetz denkt „tja wenn man Hauptschüler ist hat man nie ne chance“ dem kann ich nur sagen das Ich auch auf einer Hauptschule war! Und ich bin nicht assi und prolle rum und ich mache jetz mein Fachabi. Das liegt daran das mir Normen und Werte begebracht worden sind, die vielen Jugendlichen fehlen!!!! Es gibt Deutsche die den Staat verarschen und es gibt Ausländer die das selbe tun, es gibt Deutsche assi kids die lieber klauen rum pöpeln und es gibt Ausländiche assi kids so ist das halt! Ich finde es auch total dumm zu sagen es gibt aber mehr Ausländiche Assis na und?! Alle beschweren sich auch immer es gibt immer mehr ausländer ja und wisst ihr auch wieso?! Weil die kinder bekommen weil die sich nicht zu schade sind 18 jahre einen Menschen aufzuziehen! Der Staat muss dafür was tun, mehr möglichkeiten für jugendliche und Ausländer anbieten! Den Menschen zeigen das es andere wege gibt als klauen oder sonstiges! Es wird sich nichts daran ändern wenn alle ausländer raus sind! Und denkt daran was es für euch heißen würde wenn alle ausländer draußen wären! Mir würden paar sehr gute Freunde fehlen!

    0
  52. Der Chef  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Es wurde viel geschrieben und ich finde die Rassistische Idee auch nicht schön, aber wer politisch rechtsorientierte Menschen einfach so in die Ecke stellt und als doof abstempelt kann sich als oberflächlicher Rassist direkt dabei stellen. Ob ich jetz jmd ohne ihn zu kennen auf Grund seiner Hautfarbe oder seiner politischen Einstellung ausgrenze is doch egal! In beiden Fällen bin ich Rassist, weil ich die Menschen nach Äußerlichkeiten vorsortiere!

    0
  53. Nordfront85  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @Mia du gefällst mir ^^ , und an Antinazibund: sach ma bist du blöd denkst du etwa dass die nationalisten die kulter der muslime net kennen oda was?? bist wohl auf den kopfgefallen.. man muss seinen feind kennen um ihn zu bezwingen und nein ich bin kein “Nazi“ bin nur national und stolz auf mein land worauf ich auch stolz sein kann ::):

    0
  54. Hunter  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Muahaha was glaubst du eigentlich was ein Nationalsozialist du Vollhorst??

    0
  55. Süssie  schrieb vor  9 Jahren
    0

    meine fresse was brecht ihr euch alle einen ab
    es gibt nunmal meiner meinung nach satt und genug bekloppte auf der welt
    rasse ist dabei völlig schnuppe
    deutsche extremisten jeder coleur sind genauso bescheuert wie alle andern extremos auch
    gott hassen? …muss man als satanist ja nichtmal
    kinder kinder
    wie schön wär die welt wären alle liberal
    und humanistisch eingestellt
    aber so wirds wohl nie — also mögen die katoliken weiter die evangelen verurteilen — die christen die satanisten (und umgekehrt) und möglihst jede rasse jede andere
    auf dass die intoleranz uns auf ewig erhalten bleibe
    schliesslich die grundlage vieler wichtiger wirtschaftszweige
    fängt an beim kreuz mit und ohne korpus geht weiter über billig pentagramme
    springmesser schlagringe bomberjacken doc’s und endet dan irgendwo bei stealt bombern
    so far have phun while try’n to survive

    0
  56. kuma  schrieb vor  9 Jahren
    0

    süssie -.- wtf??

    entweder nen BioOpfer oder einer von den Grünen oder sowas -.- ker geh nach hause (wennes scho bis geh raus und wieder rein mach pc kaputt und gut ist) … son kack muss man sich nit reinziehen!

    0
  57. ^^desi^^  schrieb vor  9 Jahren
    0

    omgggggg was fürrrrrr ein shitttttt wir sind lieb davor sagt sie noch wir hassen gewisse ausländer lehrn mal deutsch die ist selber eine ausländerin haha will nur eine aufenhaltsbewiligung und ist deswegen mit diesen schwulen fickfehler zam haha duuuuuu scheiß gemeindebauschlampe jeder hatte bei dir schon den schwanz dirn nun ist er dran haha der fickfehler also wer diese nachricht nicht weiter postest also bei sich jedes mal rein und dan den eigen text desen beziehung wird auseinander gehen nimm das ernst nicht unterbrechen ^^ :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: :grr: :grr: :grr: :grr: :grr: :evilgrin: :evilgrin: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: :grr: :grr: :grr: :grr: :grr: :evilgrin: :evilgrin: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: :grr: :grr: :grr: :grr: :grr: :evilgrin: :evilgrin: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: :grr: :grr: :grr: :grr: :grr: :evilgrin: :evilgrin: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: :grr: :grr: :grr: :grr: :grr: :evilgrin: :evilgrin: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: :grr: :grr: :grr: :grr: :grr:

    0
  58. der henker  schrieb vor  9 Jahren
    0

    es gibt noch vielzuwenig zyclon.b. für vielzuviele nazischweine und rechtsradikale hirnlose wixer. :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin: :evilgrin:

    0
  59. der henker  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ach wie süss,sie spielen herr d.r. online!!! schwachsinnige grinsbacken…da spielen ja auch nur ausgesuchte arieer mit.is ja nur gut das es im netz keine ausländer gibt,SO WIE ICH EINER BIN ,die dieses spiel auch spielen .ihr hirnlosen scheisser,aber is ja schön das ihr privat sooooooooo lieb seid.!!! ausserdem liegt schönheit zum glück im auge des betrachters :bei euch ist sofort alles klar wie klohsbrühe…verpackung :scheisse;inhalt : doppelte scheisse !viel spass noch beim spielen miteinand.shalömle,ihr schmocks.besser ihr verschimmelt zusammen in der gemütlichen gruftiegruft.schade um die luft die ihr zum atmen braucht…euer max :evilgrin:

    0
  60. Süssie  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Hey kuma is das alles?
    bio opfer — zerlegen wir das mal bio = leben. Opfer: Opfer (Religion) die religiöse Darbringung an eine Gottheit; Opfer (Ethik) etwas unter Verzicht Gegebenes;und auch Opfer (Kriminologie) die durch ein Verbrechen geschädigte Person…
    ok das kann man noch ne weile weiter spieln….
    ergo sum : nein bin ich nicht — ich lebe zwar aber mit Gottheiten hab ich nicht viel am hut, unter verzicht wurde ich nicht produziert, und das grösste verbrechen was mir wiederfuhr ist dass ich mich mit so intelektuellen überfliegern wie dir oder den beien süssen oben auf dem foto befasst habe — da dies aber freiwillig geschieht — nö, kein opfer.
    Die grünen ? das ist doch dieses fdp gegenstück was irgendwie keiner wirklich ernst nimmt oder? sry auch nicht wirklich hab weder deren kohle noch werd ich je so ne rente kriegen wie die kasper die da so im bundestag rumhocken…
    also auch nö kein grüner
    und was meinen rechner angeht — glaube mal ich werd jetzt sofort nach hause gehn und den kaputt machen — weil du mich so einschüchternd niedergemacht hast ^^
    btw henker
    ich hätte da noch nen creativen vorschlag:
    Fosgen ist auch sehr schön tödlich
    und ist in wesentlich grösseren mengen vorhanden
    wird schliesslich heute noch zur kunststoff herstellung benötigt

    0
  61. Henker  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ma ganz ehrlich?
    lasst nazis in ruhe,lasst ausländer in ruhe… beide bringen probleme nach deutschland…. aber es gibt überall oribleme und wir haben wohl noch die wenigsten… kümmert euch lieber um den scheiss regenwald oder sonstwas -.-

    0
  62. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @MC SURESHOCK
    zitat:“ Es ist eine Schande wieviele zb laut eurer Umfragen solche bemitleidenswerte ärmliche Einstellung haben.Aber zum ‘Glück gibt es so etwas nur einmal so deutlich in der Welt ,und das ist hier in Deutschland.“
    tut mir leid dir sagen zu müssen, das der ausländerhass in jedem land existiert, und zwar in vielen ländern deutlich höher.
    die rawssenfeindlichkeit in deutschland ist aufgrund unserer vergangenheit raltiv geringt, denn sobald man irgendwas sagt wird man sofort als nazi abgestempelt. alle heulen sie rumm oh wie schlimm in deutschland der rassismus ist, dabei musste nur mal nach england, frankreich oder in en muslimisches land gehn.
    da findest du viel mehr hass als hier, ansonsten jedoch muss ich dir rechtgeben

    0
  63. XXX  schrieb vor  9 Jahren
    0

    hahaha. Süssie, genialer Beitrag. Willst du mich heiraten? :nadu:

    Zu dem Bild und den ganzen Dummen Kommentaren: Woher habt ihr eigentlich die Infos? Persönliche Erfahrungen? Fernsehen? Oder hat einer von euch die Liste der Verbrecher der letzten 20 Jahren bei der Polizei abgezogen? :/
    Würde mich schon gerne Interessieren.

    Ich hab seit 6 Monaten nicht mehr die News in der Glotze geschaut, einer der Gründe war, dass man bei RTL 2 hört wie schlimm die Ausländer doch sind, bei ARD wie schlimm die Rechtsradikalen sind, bei ZDF wird das Volk mit schlimmen Linksradikalen belustigt. Und die anderen Sender versuchen alles zu verharmlosen, sowohl die Ausländer, als auch Nazis oder die Linken….. hä?….Wem man glaubt, bleibt nur dem Zuschauer überlassen, meist Aufgrund der persönlichen Lebenserfahrungen.

    Mir wurde von den Islamisten der Kiefer gebrochen. Unter uns wohnen die Asozialsten Deutschen die ich je getroffen habe, die auf ihre Nachbarn scheißen, bis 4 Uhr morgens Mucke bis zum geht nicht mehr hören, obwohl dennen gesagt wird, dass man morgens verdammt früh zur Arbeit muss. Da sind sogar die Nazis verständnissvoller, wenn man die bittet „könnte ihr wat leise sein, die Kinder schlafen schon“ (bin Aussiedler). Da hört man die ganze Nacht nichts mehr von dennen. Und trotzdem sollte man dennen nicht im dunkeln begegnen (gabs auch ne Geschichte)

    Jetzt mal ne Frage: Bin ich Nazi, Anhänger der aggressiven Ausländer, oder Linker? ::|: :?:

    Allein der Gedanke mich überhaupt auf die Seite einer der Parteien zu schlagen, jagd mir 10.000 Käfer über den Rücken.

    0
  64. krases  schrieb vor  9 Jahren
    0

    wie geiil lol man is die behindert und der scheiss nazi stinkt auch voll lol ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD: ::DD:

    0
  65. krases  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ha ha ha ::DD: ::DD:

    0
  66. antinazi  schrieb vor  9 Jahren
    0

    will irgendwer schreibn

    0
  67. antighjrfj  schrieb vor  9 Jahren
    0

    :evilgrin: :rolleyes: :evilgrin:

    0
  68. antinazi  schrieb vor  9 Jahren
    0

    du nervst verpisss dich :evilbad: :evilbad: :evilbad: :evilgrin: :evilgrin:

    0
  69. antinazi  schrieb vor  9 Jahren
    0

    hey xxx biste noch da :O_O: :O_O:

    0
  70. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    maaaaaaaaaaaaaaaaaannn ich bin grad voll betrunken^^ also verzeit mir wenn ich müll schreiben sollt^^
    aber ich muss unbedingt schreiben wass mir sio heute passiert is
    normaler weise bin ich ja zimlich antirasssistisch aber heute….-.-
    einer meiner freunde ist grundklos von 3 türken rumgeschuckt worden
    und naja ich und en kunpel sind dazwichen, zum glück kamm noch der bruder von meinem freund dazu…. denn es war nacher 4 gegen 10 -.-
    wir ahebn nix schlimmes^^ gesagt
    wir wollten nur wiissen was los war , warum 4 von dnnnen auf einen los müüsssen und dann gings los… die konnten nichmal ansändig argumentieren, die gingen gleich gewaltätig los… die sind mit mehr als 10 mann auf uns 4 drauf… ich bin man von gewalt^^ und auch nicht gerade rassistisch und ich hab mich auch in dieser situation so verhlaten… wir haben weder provuziert noch irgendwas getan damit die nen grund haben auf uns los zu gehn und sie haben es trozdem getan… warum weil wir einen freund der grundlos von 4 stück aufs maul bekommen hat beschützt heben…
    ich will rot´n`casket net mit ihrer nazi und tiere theorie hier irgendiwe wiedersprechen aber diese scheis „kanaken“ wearen die besten beispiele für derren verhalten
    nachdem die auf einen von uns los gegangen sind(einfach so) kam irgendwann wär dazwichen und hat uns getrennt
    später kamm dann der ober kanake von denne und hat mit uns ganz normal geredet und erlichgesagt war des auch der einzige von dennen mit dem man reden konnte doch wärend iwr mit dem geredet haben und ihn auf die verhaltensweise seiner ach so tollen freunde aufgeklärt ahben ist wäerend dessen einer von dennen noch aus der gruppe rausgesprungen und hat dem einen volll eine aufs auge gegeben… einer meiner freunde hat nun 2 blaue augen… warum weil diese scheiß(entschukldigtr meine ausdrucksweise aber ich bin grad eh betrneken^^) kanaken grundlos auf uns losgegangen sind… und das is keine seltenheit… nein das passiet uns jedes jahr
    wir wollen echt kein stress und haben voll kein bock auf son scheiß aber es passiert einfach jedesmal das irgendwer von uns angepöpelt wird oder dumangemacht…. irgendeiner von uns bekommt immer grundlos aufs maul und darauf haben wir echt kein bock… das sind so scheiß kanacken weswegen es auch rassismuss in deutschland gibt und jeder der aus diesem grund einer wird hat mein volles verständinis… sowas darf einfach net sein…. und genau aus dem grund versteh ich auch net diese ganzen antirassisten,,
    wer sagt das die einstellung scheiße ist ok… kann ich voll verstehn.. aber wer sich so strikt gagenen stnach noch nicht eine aufs maul bekommen und damit haben wir stess genug jedes jahr^^
    ich kenne keinen von uns der noch nie probleme mit dennen scheiß wixxer hatte die grundlos waren…. sowas kann einfch nicht sein… und da ist kein eutschlan schuld… den man kann einafch net erwarten das man einfac immer einsteckt…. irgendawnn teilt jeder aus und wenn man dann sofaortr als nazi abgestemmpelt wird ….. -.- ich hab mit jedem nazi verständis der schon in meinen situationen war… ich bin kein nazi aber ich war schon in genügend stress situatuinen… ich bin auch keiner der sich gerne prüglet im gegenteil… aber wenn irgend ein wixxer meint er müsste mich wegen nix so böld anmachen… da gib ich net nach.. und wenns in ner klopperrei endet dann mit recht.. ich binn hier net dafür das wir ausländer aus deutschland rauswerfen… aber se gibt genug assis die rausgewprfen gehören, und da sin acuh deutsche dabei … ja aber die meisten sind einfach türken… tut mir leid wenn ich sowas sagen musss aber so ist es einfach…
    zum schluss noch… ja inzwischen bin ich voll trunken^^
    und ich hab meinen spaßß dabei^^
    aber auf son kack hab ich kienen lust^^
    und ich weis net warum aber so probleme hat man einfahc nur mit kanaken und die hat ich schon öfters also sagtt nix von wegen ja es gib solche und solche… ja des stimmt aber die mehrheit gehört einfach zu dennen die assi sind -.- tut mir leid für meine einstellunf aber ich hab en guten grund dafür -.-

    0
  71. jappa_jappa  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @ selco: ja du BIST. besoffen x]

    0
  72. Gegen die Nazis  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Ihr Narzis seit doch mal voll die opfer wenn ihr so deutsch seit dann guckt doch mal auf eure sachen die ihr an habt alle sachen kommen vom ausland ihr seit so welche opfers dann müsstet ihr ja nackt rumlaufen ihr nazis ihr müsst mal klar kommen im leben behauptet das ihr nazis seit trägt aber klamotten die vom ausland kommen wie behindert muss man da sein.

    0
  73. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    wieder nüchtern!!!!!

    0
  74. Henker  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ich find Selcos beitrag grade mal mehr als nur vernünftig und ich glaube, dass er trotz seines kleinen „Rausches“ ziemlich nüchtern gedacht hat….
    auf meiner schule haben wir 70% ausländer, 68% türken….
    alle sehen gleich aus, wie so kleine möchtegern-checker ne? ^^
    und ich und mein bester freund…metaller, ganz in schwarz…
    JEDEN verfickten tag kriegen wir auf die fresse…und warum? weil wir kein hiphop hörn,weil wir anders aussehn, weil wir keine türken sind blablabla…alles argumente ohne irgendeine bedeutung -.-

    0
  75. aaaaaaaaaaaaaaahrg  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ich könnte schwören, die fotze wohnt bei mir in der siedlung. zumindest wohnt bei mir in der nähe eine, die genau so aussieht und auch son hässlichen freund hat.

    ich schäme mich übrigens manchmal für meine siedlung …..

    0
  76. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    tjo so is des halt
    ich würde sagen jeder der so antirassistisch denkt und sich so über nazis aufregt, der hatt einfahc nur glück noch nie in so scheiß situationen gesteckt zu haben

    uich bin froh das ich viel ausländer kenne die nicht so sind, denn ansonten wäre ich sicher auch ein rassist^^
    aber es gibt soviele idioten und leider gottes is der großteil davon türken

    es gibt einfach 2 arten, die ausländer und die kanacken, letzters sind absolute assis und gegen die hab ich was

    0
  77. TheDeadman  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Ich hab auch was gegen Kanacken
    aber mir ist egal ob ich nem deutschen nem polen nem türken nem afgahnen oder sonst was aufs maul haue..!!

    0
  78. WTF  schrieb vor  9 Jahren
    0

    Guck dir doch mal an wie sich die ganzen Ausländer hier benehmen.
    Ich sage nicht, dass es alle sind. Aber viele von denen kommen hier her, machen einen auf dicke Hose, und reißen Sachen wofür sie in ihrem Land sehr wahrscheinlich gesteinigt werden würden.

    Da sollen die sich nicht wundern, dass immer mehr Leute hier rechtsradikales Gedankengut verbreiten.

    0
  79. lol  schrieb vor  9 Jahren
    0

    so leute. jetzt schreib ich mal was dazu. wir sind nicht aus deutschland sondern aus der schweiz. ich bin schon lange vor ihm keine stanistin mehr. und noch was, haltet ihr mal euer maul, ihr seit alle nicht viel besser bei der rechtschreibung. ich bin legastenikerin, dasss heisst soviel ich habbe allgemein probleme mit der rechtsschreibung. wer mich als tussi oder schlampe bezeichnet ist voll bescheuert, sollen sich zu ihrer mutter verkriechen und mal fragen was anstand bedeutet.
    liebe grüsse eure tussi auf dem foto
    ps: ihr habt keine ahnung wir wir in der freizeit ticken und machen. also, haltet alle eure fresse

    0
  80. Tochter_Helvetias  schrieb vor  9 Jahren
    0

    so leute. jetzt schreib ich mal was dazu. wir sind nicht aus deutschland sondern aus der schweiz. ich bin schon lange vor ihm keine stanistin mehr. und noch was, haltet ihr mal euer maul, ihr seit alle nicht viel besser bei der rechtschreibung. ich bin legastenikerin, dasss heisst soviel ich habbe allgemein probleme mit der rechtsschreibung. wer mich als tussi oder schlampe bezeichnet ist voll bescheuert, sollen sich zu ihrer mutter verkriechen und mal fragen was anstand bedeutet.
    liebe grüsse eure tussi auf dem foto
    ps: ihr habt keine ahnung wir wir in der freizeit ticken und machen. also, haltet alle eure fresse :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:

    0
  81. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    so leute. jetzt schreib ich mal was dazu. wir sind nicht aus deutschland sondern aus der schweiz. ich bin schon lange vor ihm keine stanistin mehr. und noch was, haltet ihr mal euer maul, ihr seit alle nicht viel besser bei der rechtschreibung. ich bin legastenikerin, dasss heisst soviel ich habbe allgemein probleme mit der rechtsschreibung. wer mich als tussi oder schlampe bezeichnet ist voll bescheuert, sollen sich zu ihrer mutter verkriechen und mal fragen was anstand bedeutet.
    liebe grüsse eure tussi auf dem foto
    ps: ihr habt keine ahnung wir wir in der freizeit ticken und machen. also, haltet alle eure fresse :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:

    weils so schön war nochmal^^

    dank unseren lieben hopper freunden von aggro berlin ist schlampe, hure, tussi, bitch, TheDeadman und so weiter keine beleidung mehr sondern eine ganz normale bezeichnung für jemand des weiblichen geschlechtes

    0
  82. TheDeadman  schrieb vor  9 Jahren
    0

    WTF!!!
    Was hab ich dir denn getan !!!!!

    0
  83. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    hmmm
    is macht einfach spass auf dir rumzuhacken xD
    das kommt davon wenn man selco zu oft falsch schreibt -.-

    0
  84. TheDeadman  schrieb vor  9 Jahren
    0

    haha wien hopper
    alda du hast mich angeguckt…was guckst du…ich fick deine mudda alda…

    0
  85. Tochter_Helvetias  schrieb vor  9 Jahren
    0

    oh mann, es ist so köstlich dies alles zu lesen und zu denken was es doch für leute gibt. der text vom bild hab ich geändert, wenn ihr wüsstet.
    mann, eure probleme möchte ich haben ::D: ::D: ::D: ::D:

    0
  86. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    hehe genau so!!!!
    hättest mich net so dumm angeschaut dann wär des alles net so ausgeadert, aber nein du must mich dumm anschauen

    0
  87. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ololololol

    glaub mir meine probleme willste net haben, mein schwarzer nagellack is leer -.-

    öhm ja, also ihr erzengelpärchen^^
    ihr wollt also frieden^^ deshlab ist ivan auch neonazi jaja^^

    ihr seid einfach zu lustig und ich geh jetzt weg sonst würd ich nochmehr über euch schreiben^^

    selco goes rofa!!!!

    0
  88. Tochter_Helvetias  schrieb vor  9 Jahren
    0

    du kennst uns net mal persönlich also, hör auf solchen scheiss zu schreiben, aber ja mich kratzt es net mit mir kann man normal und anständig reden stellt euch vor

    wenn die welt so aussehen müsste wie deine wäre sie cht langweilig

    0
  89. Kuma  schrieb vor  9 Jahren
    0

    der honk is auch jeden tag in der Disco und kriegt nen nervenzusammenbruch am mittwoch ne ?? stammdisco zu ^^

    0
  90. captain rosette  schrieb vor  9 Jahren
    0

    ey meine eier sind sooooooo schwer, die hängen bis nach new orleans!

    0
  91. selco  schrieb vor  9 Jahren
    0

    @kuma
    jaja fuuuu
    mittwoch is kacktag -.- –>rofa zu….

    @Tochter_Helvetias
    jo ich kenn euch net persönlich, und nun, was laber ich den für scheiße.. das ihr frieden wollt habt ihr selbst geschrieben, ebenso das er en neonazi ist.
    so leider beist sich das. das verhalten von neonazis ist nocht gerad friedlich und ich kenn genug um das zu bezeugen…

    0
  92. Gott  schrieb vor  9 Jahren
    0

    FAKE !

    0
  93. metal-pussi  schrieb vor  9 Jahren
    0

    NAZIS RAUS!!!santanisten rein!!!
    scheis nazis fuck of them mozherfucker!!!

    0
  94. metalhead  schrieb vor  9 Jahren
    0

    NAZIS RAUS!!!! SATANISTEN RAUS!!!!! ATHEISTEN REIN!!!
    verdammte gläubige

    0
  95. flauschi  schrieb vor  7 Jahren
    0

    ihr redet von toleranz, gleichberechtigung, und „wir sind alle menschen“

    …aber trotzdem lästert ihr gegen deutsche.

    ich finds weder gut, dass nazis ausländer nur ihrer herkunft wegen diskriminieren, noch dass „deutscher“ als schimpfwort benutzt wird.
    es gibt eben solche und solche menschen, sagt doch besser, ihr habt was gegen faule sozialschmaotzer oder whatever, gegen leute, die grundlos pöbeln, ohne eine ahnung zu haben, gegen kleinkriminelle asis, … die gibts nämlich überall und zwar bei deutschen und ausländern.

    man sollte diese schlechten eigenschaften echt nicht auf nationalitäten reduzieren,..unfassbar.
    Wenn man das auf bestimmte eigenschaften bezieht, haben wir doch (fast) alle die gleiche „abneigung“

    manmanman

    0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:xD: :red: :puke: :o_O: :nom: :love: :lol: :heul: :evil: :;): ::|: ::P: ::O: ::DD: ::/: ::): ::(: :8):